Sonntag, 1. Mai 2011

Ich wünschte, ich könnte mein Fett wegheulen.

Mutter: ''mausi, hast du zugenommen?''
Ich: ''kann schon sein'' als wär es mir egal.
Mutter: ''na hast bestimmt auch viel gegessen in den Ferien, und Sport hast du auch nicht gemacht''
Ich denke: ich hab alles dran gesetzt! wenn du wüsstest was deine Tochter durchhält! wenn du wüsstest..
Ich sage: ''jap, sind doch Ferien ;) ''
Mutter: ''Na du willst doch nicht so enden wie ich'' (in einem so vorwürflichem Ton, dass ich zu ertrinken drohe)
Ich: lächel kurz.

Sie geht, schließt die Tür. Ich klappe mien Buch (wintermädchen) zu.
Ich sitze da. Einfach da. Und starre ins Leere.
Ich schließe meine Augen, die sich mit Tränen gefüllt haben und dann geht es los.
Ich heule. heule. heule. heule. heule. 10 Minuten. Ich bekomme Fassung.
Ich denke an diesen Satz, es geht wieder los. 15 Minuten... endlos.
Ich höre Musik so laut dass sie sich beschweren. Mir egal. lauter.
Fett. Fett. Ich. Fett. Fett. Fett.
renne runter, nehme mir 2 liter wasser medium. Exe einen liter, trinke einen halben langsam.
Gehe ins Bad. Kaltes Wasser, Eiskalt. Ins Gesicht. Es tropft mein Kinn runter.
Ich ziehe die Waage hervor. Das letzte mal, vor 2 Wochen waren es 57 Kilo.
Ich schließe die Augen und steige drauf. Es piept. Nein, nein nein nein nein. Öffne nicht deine Augen.
Ich öffne sie.

Die Tränen mischen sich mit dem Wasser in meinem Gesicht.
Beruhig dich.
Und ich heule und heule heule.

Kommentare:

  1. Du schaffst das schon. Wenn die Schule wieder anfängt wird es bestimmt wieder besser.

    ;*

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß genau wie du dich fühlst :( Wir müssen das schaffen, magst du mich in icq adden, wegen den nächsten zwei tagen ? :*

    AntwortenLöschen
  3. scheiß gefühl. -.-
    aber du bekommst das wieder hin! :)

    AntwortenLöschen
  4. Wie sehr ich das kenne... die lieben Mütter *augenverdreh*
    ..wissen gar nicht, was sie einem damit antun.

    :*

    AntwortenLöschen
  5. das buch lese ich auch gerade...

    AntwortenLöschen