Freitag, 7. September 2012

and i will try to fix you

danke. ich danke euch soo sehr für eure lieben kommentare.
die haben mich sehr aufgebaut und ich musste auch weinen.

aber ich kann nicht mehr. 
die neue schule ist schrecklich.
ich mein, die menschen dort die ich bis jetzt kenne sind sehr sehr nett.
aber die anforderungen.
ich saß da heute, hab eine falsche antwort gegeben, und habe fast geweint.
den ganzen tag war ich deswegen depressiv.
es ist so schwer und ich weiß nicht wie ich mein abi schaffen soll.

heute in mathe als ich wieder NICHTS verstanden habe, habe ich echt überlegt ob es das alles wert ist. 
habe mir ausgemalt, wie es wäre wenn ich mich umbringe.
bis jetzt habe ich immer nur drüber nachgedacht.
aber davor, es so richtig in die tat umzusetzen.. davor hatte ich immer angst.
oder war nicht 'bereit' weil ich mir immer gesagt hab ich will noch so viel erleben, nach paris fahren, so viel noch tun, vielleicht ein familie haben.
aber warum? wenn ich tot bin, denke ich ja nicht mehr an diese sachen und bereue es mich umgebracht zu haben. denn meine ganzen zukunftspläne sind doch im endeffekt eh nur träume, wenn ich es doch nicht schaffe.
das einzige was mir sorgen bereitet sind im moment mein freund und meine beste freundin.
mein freund, weil er sagt, er würde sich dann auch umbringen, und meine beste freundin, weil ihre schwester vergangenes jahr versuchte sich das leben zu nehmen.
meine familie ist mir egal. 
die wissen nichts von mir, nichts.

hab wieder mit svv angefangen. allerdings habe ich eine neue technik. kopf gegen die wand. 
damit keine narben kommen.
ich bin heute aus dem unterricht gegangen, habe gesagt ich muss mal. bin ins mädchenklo, hab mich eingeschlossen und meinen kopf 13 mal gegen die fliesenwand geknallt. 
ich wollte so sehr weinen hatte einen RIESIGEN kloß im hals, aber ich musste mich zusammenreißen.
es ist alles so schrecklich.

Kommentare:

  1. wah das klingt schrecklich :§ wirklich schrecklich. Im moment versteh ich dich extremst, da ich auch voll depressiv bin und ka habe wieso...
    und übers umbringen dachte ich auch nach, aber das ist ne nummer zu groß für mich, jedenfalls jetzt.
    ich würde einfach sagen, was auch das beste ist, augen zu und durch. neue schulen sind immer schwer, als ich von mittelschule auf gym. gewechselt habe und das mitten im Schuljahr gings mir auch so, es war verdammt schwer, aber mit der zeit hab ich mich eingeordnet und habe zurecht gefunden daher weiß ich, dass es mit der schule fix besser wird, du musst einfach nur dran bleiben :*
    und bitte denke nicht nach dein leben zu beenden, egal wie schwer alles ist, es wird alles wieder gut & du hast hoffnung, das merkt man. gib niemals auf liebes <3

    AntwortenLöschen
  2. Du glaubst nicht, wie oft ich das genauso gemacht habe... Kopf gegen die Wand hinterlässt halt keine Spuren.

    Köpfchen hoch, du schaffst das :**

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Kopf gegen die Wand hauen, hab ich immer gemacht, wenn ich als kleines Kind traurig war..^^
    Pass auf dass du keine Kopfschmerzen kriegst (also im Kopf drin Kopfschmerzen), die sind meiner meinung nach schlimmer, als äusserliche Kopfschmerzen..
    Naja, ich hoff dir gehts bald wieder besser

    AntwortenLöschen
  4. Hey, Kopf nicht gegen die Wand, sondern hoch! Du packst das. Klar am Anfang ist es immer ein wenig schwierig mit den Anforderungen klar zu kommen, aber das legt sich auch wieder. Aber ich finde deine neue Technik gut!
    Kopf hoch, ich glaub an dich ! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ohje :( Mir ging es einmal ähnlich wie dir. Nicht ganz so schlimm, aber bereits schlimm genug. Ich habe auch keinen Kontakt zu Freunden mehr gehabt usw. Dann hat mein Psychologe mir Antidepressiva (mit meinem Einverständnis) verschrieben. Welche ohne Gewichtszunahme. Natürlich macht das die Welt nicht -schnipps- besser, aber den Seelenzustand. Und dann kann man anfangen, Dinge zu verbessern. Wie z.B. deine Schule, bzw. eine Lösung für dieses Problem zu finden. Denn du fühlst dich doch gerade gar nicht in der Lage irgendein Problem in Angriff zu nehmen, oder?
    Ich will dir nicht zu nahe treten, aber alleine schaffst du es nur schwer da raus..aus den Depressionen und dem ganzen Drumrum.
    Ich wünsche dir alles alles Gute! Wenn du Fragen hast, zu den Medis oder so, ich beantworte sie dir gerne :) <3

    AntwortenLöschen
  6. Hey, ich versteh dich. genau wie du, frag ich mich manchmal, was mit mir eigentlich nicht stimmt, würden ärtze einen ernst nehmen, würden freunde denken man wäre verrückt?! sind wirs vielleicht oder leben die anderen nicht richtig? wieso zur schule gehen, wenn man sich eh nicht richtig anstengt oder gleich alles vorbei sein könnte? kopf gegen die wand stell ich mir etwas seltsam vor ist auch eine lösung, aber dann kannst du auch gleich fußball spielen. jedenfalls hoffe ich dass du dich bald besser fühlst. ich freu mich immer auf die verschiedenen jahreszeiten und nehme mir vor, dann fröhlicher zu sein. der herbst fängt an und alles wird bunt :) schöne farben und die stimmung ist nicht zu überdreht <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann das mit der Schule voll und ganz verstehen. Mir geht es damit auch nicht besser. Ich habe die Anforderungen die einem die Schule stellt nicht stand gehalten und habe Ängste entwickelt und bin einfach nicht mehr hingegangen. Ich denke aber du wirst es schaffen. Vielleicht kannst du ja auch mit irgendjemand darüber reden und vielleicht wird dir dann die Unterstützung geboten die du brauchst. Du schaffst das!
    Bitte mach keinen Scheiß. Bring dich nicht um, dein Leben ist kostbar. Man sollte es nicht einfach weg werfen. Irgendwann ändert sich alles wieder. Irgendwann wird es wieder besser. Kopf hoch.
    :*

    AntwortenLöschen
  8. "Gehe nicht, bevor du nicht weißt, wie weit du gehen kannst!"

    Dieser Satz stammt glaube ich (oder so ähnlich) aus "Veronika beschließt zu sterben"

    Und ich finde es stimmt irgendwie, ich blicke manchmal zurück und denke an eine Zeit, wo ich sterben wollte, und ich jetzt aber denke, das ich nciht gedacht hätte das ich so viel noch schaffen könnte.

    Verstehst du irgendwie mit meinen etwas verwirrenden Worten, was ich damit meine?

    Wollte ddir auch echt jetzt nicht damit zu Nahe treten, weiß aber denke ich, wie du dich fühlst ♥

    AntwortenLöschen
  9. Du willst dich αlso umbringen ? Weil sich niemαnd für dich interessiert. Weil deine Fαmilie dich hαsst, stimmt's ? NEiN! Deine Eltern werden αm Morgen in dein Zimmer lαufen & einen toten Körper finden. DEiNEN toten Körper. Sie werden αlles versuchen, um nicht negαtiv zu denken.
    Sie werden denken, dαss du nur Spαß mαchst. Dαnn werden sie dich schütteln. Wαrum αtmest du nicht ? Sie werden zerbrechen. Tränen. Viele Tränen. Sie werden mehr Tränen weinen, αls du jemαls in deinem Leben geweint hαst. Wαren sie es ? Wαren sie der Grund, wαrum du dich umgebrαcht hαst ? Mehr Tränen. Schmerzen. Schuldgefühle. Jeden Tαg. Jede Nαcht. Jede einzelne Sekunde, jeden verdαmmten Tαg. Wαs ist mit deinen besten Freunden ? Es wird sie nicht interessieren, stimmt's ?
    DOCH! Wαs wird ihr erster Gedαnke sein, wenn euer Direktor in die Klαsse kommt & sαgt, dαss du nicht mehr lebst ? Während deine beste Freundin / dein bester Freund dα sitzt & mit den Tränen kämpft. Dαs Mädchen, dαs du immer αngelächelt hαst, obwohl ihr nie miteinαnder geredet hαbt ? Sie weint jetzt. Der Junge, der dich immer unter den Tisch geboxt hαt, nur um dich zu nerven ? Er wird schockiert sein. Er wird sich selbst die Schuld geben. Wαs ist mit deinen Lehrern ? Gedαnken werden durch ihren Kopf gehen. Sie werden sich frαgen, ob du es getαn hαst, weil sie dir die Schule nicht so αngenehm wie möglich gemαcht hαben. Schmerz. Tränen.
    Schuldgefühle. Alles αuf einmαl. Wer orgαnisiert deine Beerdigung ? Wer geht durch deine Sαchen ? Deine Kleidung ? Deine Notizen ? Schαu, wenn du dich heute umbringen würdest, würdest du niemαls erfαhren, wαs morgen pαssieren würde. Du würdest es nie erfαhren, weil du tot wärst. Deine Fαmilie, deine Freunde. Ihr Leben wäre zerstört, vielleicht würden sie Depressionen bekommen. Dαs αlles nur, weil du dαchtest, dαss sich niemαnd für dich interessiert.

    Das hab ich mal gelesen und ich finde es öffnet einem die Augen, mir hat es die Augen geöffnet. Ich hoffe, dass es dir auch gelingt aus diesem Scheiß zu kommen, denn ich weiß wie schlimm das sein kann. Du schaffst das!♥

    AntwortenLöschen
  10. maaan...das hört sich echt scheiße an was du schreibst - also wie es dir geht :(( das nimmt einen voll mit & man erinnert sich selbst an solche situationen :((( nicht umbringen! das regelt sich noch alles ein mit der neuen schule - ner freundin von mir gehts grad ähnlich. jeder anfang ist schwer :(((

    schreib mir mal ne mail : luft.liebe@yahoo.com :)) ♥
    dann können wir facebook austauschen & wenn wir mal bock haben iwann treffen...ich mein jeah hannover ;) :** ich möchte dir helfen!!

    AntwortenLöschen
  11. hey, danke<3
    und ich weiß es leider nicht, hab ich von meiner mutti ausgeliehen
    und hört sich echt nicht gut an, was du so von dir gibst :(
    aber das wird noch<3

    AntwortenLöschen
  12. p.s du hast kein facebook mehr oder?:(

    AntwortenLöschen
  13. ich geb auch nochmal meinen senf dazu.
    mein bester freund wollte sich umbringen. er hat sich die pulsader aufgeschnitten; er hatte es schonmal gemacht, aber nicht so tief. diesmal hat es nicht aufgehört, zu bluten. er hat in dem moment wohl erst richtig drüber nachgedacht, was ist, wenn er stirbt. und dachte an seine mutter, die ihn vermissen würde und so weiter. er hat mich gebeten, den krankenwagen zu rufen. er hatte glück, der krankenwagen kam rechtzeitig & er ist nicht verblutet. dieses ereignis hat den gesamten freundeskreis geschockt. ich bin seitdem emotional labil. ich habe zu oft das gefühl, nicht genug für ihn da gewesen zu sein. was ich damit sagen will; selbstmord (& auch nur der versuch) bringt keinem wirklich etwas gutes. er war jetzt ein paar monate in psychatrischer behandlung & jetzt geht es ihm besser.

    AntwortenLöschen
  14. oh mein gott.
    ihr wisst nicht wie viel mir
    ich mein ich kann nicht in worten ausdrücken wie viel mir das bedeutet was ihr hier schreibt.
    am liebsten ürde ich jedem persönlich antworten.
    und ich MEINE persönlich
    ich würde mich am liebsten mit euch treffen und in den arm nehmen
    oder auch nur anrufen und mich bedanken
    dass ihr mich so aufbauen könnt und mir so mut machen
    das ist so furchtbar liebenswert
    und so viele menschen die es wirklich interessiert und die zuhören

    wisst ihr wie wertvoll jeder von euch ist?
    es tut mir so leid dass ihr nur sowas von mir bekommt als antwort für eure texte
    da komm ich mir jämmerlich vor
    aber
    oh gott
    das ist so so
    wie soll ich sagen
    ich bin wortlos, ohne scheiß

    danke
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    AntwortenLöschen